Montag, 28. März 2016

Karfreitagsausfahrt 2016

gemeinsam mit Marina, Maja, Andre, Ingo, Jan, Andy und Chris versammelten wir uns 09:30 an der Alten Messe Leipzig um mit ca. 200 anderen Radsportlern an der „Karfreitagsausfahrt mit den Neuseenclassics" teilzunehmen und #Kettezeigen . Leider ist dem Traditionsrennen ein wichtiger Sponsor weggebrochen, so dass derzeit eine Crowdfunding Aktion bei http://www.visionbakery.com/weiterrollen läuft.

Nach dem gemütlichen Einrollen mit den üblichen Tempospielchen machten die Jungs an der Spitze nach ca. 25 Kilometern ernst und sprengten das Feld. Ob es an den ca. 400 Kilometern lag die ich an den letzten Tagen abgespult hatte oder einfach daran, dass  der gute alte Diesel seine Leistung lieber gleichmäßig bereitstellt, ich weiß es nicht, auf jeden Fall hatte ich mächtig zu kämpfen und nach wenigen Minuten einiges an Laktat angesammelt. Da kam es mir sehr gelegen, dass Lars einen Platten hatte und Andy und Marina gemeinsam warteten. Als wir ein wenig verschnauften fuhren immer größere Gruppen an uns vorbei. Erstaunlich, wie weit das Feld schon zerfallen war. Nach unserer kleinen Reparatur standen wir also gemeinsam mit der roten Laterne im Nirgendwo und beschlossen dem Feld ungefähr irgendwie hinterherzufahren, um vielleicht doch durch eine geschickte Abkürzung noch Anschluss zu finden. Überholen ohne Einzuholen quasi. Das Problem war nur das wir die Route auch nicht genau kannten und auch wenn sich Andy bei 40 kmh bemühte noch WatsApp Nachrichten zu tippen, entschieden wir uns für eine Interpretation der Streckenführung, mit dem Ziel in ca. 2 Stunden am Verpflegungspunkt anzukommen und noch etwas zu futtern. Während also Andy und Lars vorn im Wind schufteten, kämpfte ich tapfer dahinter und versuchte dabei möglichst entspannt auszusehen. Nach ca. 80 Kilometern erreichten wir als eine der letzten Gruppen den Verpflegungspunkt. Wir stärkten uns mit Red Bull sowie leckerem Kuchen und machten uns tapfer auf den Weg nach Hause. Zum Glück wurde aus dem leichten Niesel jetzt endgültig Regen, so dass wir noch etwas auf die Tube drückten. Nach ca. 100 Kilometern waren wir alle wieder zu Hause. Ein wenig erschöpft und ein wenig schmutziger als heute morgen, aber so ist das eben.

Ich hoffe das sich genügend Unterstützer finden damit die neuseenclassics auch in den nächsten Jahren bestehen können. Es wäre sehr schade um diese tolle Veranstaltung. In diesem Sinne #weiterrollen

Sonntag, 20. März 2016

„Ich bitte aufs Podium: SV Handwerk Leipzig…SV Handwerk Leipzig … SV Handwerk Leipzig“

So hieß es dieses Wochenende immer wieder  für die Athleten bei den  Siegerehrungen.

In Chemnitz bei  der 3. und letzten Serie des swim&run, konnten  zahlreiche Podiumsplätze belegt werden. So liefen in den Altersklassen Wettkampf- 800m Schwimmen und 5km Laufen,

Maja Kaminski (W25) auf Platz 1 (S 0:13:51 / L 0:24:16) Gesamtserie Platz & AK auf Platz 1
Ann-Christin Koring  (W30) Gesamtserie Platz  1
Robin Espenhayn  (mJun)  Gesamtserie Platz 2
Andy Ott (M25) nach knapper Abgabe des 3.Pl (S 0:13:14 / L 0:19:37) in der Gesamtserie Platz 2
Daniel Piske (M35) auf Platz 2 (S 0:14:08 / L 0:19:12) Gesamtserien Platz 1
Mike Riedel (M40) auf Platz 3 (S 0:11:54 / L 0:20:01) Gesamtserien Platz 2
Paula Riedel und Christopher Beil belegten beide in Ihrer jeweiligen AK in der Serie den 5. Platz.

Beim Leipziger Frühjahreslauf konnten Manon Preihs  (W30) auf 10Km mit 0:43:07 und 
Steffi Jäger (W40) auf 5Km und 0:23:42 jeweils in Ihrer AK auf Platz 1 laufen.

Die Handwerker sind aus dem Winterschlaf erwacht ;)


Dienstag, 15. März 2016

Übersicht der Wettkampfergebnisse

Im Lauf(e) der letzten Monate gab es einige Resultate der Handwerker-Athleten. Die einzelnen Platzierungen Gesamt / AK seien hier nicht erwähnt. Schließlich läuft man gegen diesen inneren Schweinehund...

10km Winterlauf am 30.01.2016
Uwe Dorn 42:57min
Manon Preihs 45:21min
Steffi Herrmann 57:44min

12km Fockeberglauf am 05.03.2016
Robert Krempler 54:05min
Steven Black 58:54min
Heiko Häusler 59:12min
Antje Fiebig 59:28min

6km Fockeberglauf am 05.03.2016
Christopher Beil 24:57min
Andy Ott 26:17min
Maja Kaminski 32:45min
Steffi Jäger 32:57min
Heike Kralik 37:15min

7km Messepokallauf am 12.03.2016
Manon Preihs 30:53min
Maja Kaminski 35:37min
Anja Riedel 35:39min

10km Messepokallauf am 12.03.2016
Christopher Beil 40:28min
Robert Krempler 40:33min
Mike Riedel 40:43min
Ingo Schnell 42:44min
Uwe Dorn 50:11min

Bike & Run am 13.03.2016 (Crossduathlon)
Kurzstrecke (5km-16,1-2,5km)
Alexander Martin 1:05:03h
Steffi Jäger 1:30:20h
Heike Kralik 1:37:42h

Langstrecke (7,5km-27,9km-5km)
Jan Thielbeer 2:02:58h
Leila Künzel 2:14:17h
Antje Fiebig 2:18:01h
Manuela Süß 2:18:32h


Glückwunsch an alle Finisher